Shared Services Health Check - Gesund und zukunftsfit?

Shared Services wurden in den letzten Jahren bei vielen Unternehmen massiv vorangetrieben. Neben den angestrebten Kosteneinsparungen sind jedoch die wenigsten Unternehmen mit der Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Shared Services Operations zufrieden. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und finden sich in der gesamten Bandbreite des Shared Services Operating Models. Die Praxis zeigt, dass sich neben dem eigentlichen Shared Services Center auch die verbliebene Retained Organisation in den Unternehmen signifikant verändern muss. Oftmals trifft man hier auf Widerstände, die neue Rolle wirklich anzunehmen und abgestimmte Aktivitätensplits auch in die Realität umzusetzen. Unterstützen kann hier z.B. eine stringente Process Ownership, sinnvoll integriert in die Governance und das Service Management des Operating Models.



Mit dem Shared Services Health Check von TriFinance erhalten Sie eine schnelle und präzise Standortbestimmung zur Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz Ihrer Shared Services Organisation. Wir identifizieren spezifische Pain Points, öffnen den Zugang zu Schwachstellen und geben freie Sicht zur Implementierung geeigneter Optimierungsmaßnahmen. So erkennen Sie deutlich, an welchen Brennpunkten Sie ansetzen müssen, um Ihre Shared Services Operations zukunftsrobuster aufzustellen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um weitere Details über den Shared Services Health Check zu erhalten. In der nachstehenden Broschüre stehen Ihnen zudem erste Informationen als Download zur Verfügung.



Beste Grüße
Michael Ruhrmann


  

Erscheinungsdatum: 8 Mai 2019
Diese Seite teilen mit:
TriFinance GmbH
+49 211 171 425-0
Ihr Ansprechpartner:
Michael Ruhrmann Director Competence Center