TriFinance unterzeichnet die Charta der Vielfalt

Das Düsseldorfer Beratungsunternehmen TriFinance hat Anfang April 2019 die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Es setzt damit ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz im eigenen Haus. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfahren Wertschätzung unabhängig von deren Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Ziel der Initiative ist es, diese Werte in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Erik Heinrich, Geschäftsführer bei TriFinance erläutert: "Bei TriFinance leben wir die wesentlichen Grundsätze der Charta der Vielfalt schon lange. Ich freue mich daher besonders, dass wir ab sofort mit dabei sind. Mit dem offiziellen Logo der Charta der Vielfalt machen wir zudem auf den ersten Blick deutlich, dass wir für ein vorurteilsfreies und offenes Arbeitsumfeld stehen – dies ist auch ein wichtiges Kriterium für potentielle Bewerber.“




Mit der Unterzeichnung verpflichtet sich das Unternehmen unter anderem zu einer Organisationskultur, die geprägt ist von Respekt und Wertschätzung, zur Steuerung von Personalprozessen im Verständnis der Charta der Vielfalt, zu Berichterstattung über unterschiedliche Diversity-Aspekte und der Einführung eines Diversity Managements.

Weitere Informationen zum Thema Charta der Vielfalt finden Sie auf der offiziellen Homepage https://www.charta-der-vielfalt.de/.

Erscheinungsdatum: 3 April 2019
Diese Seite teilen mit:
Alexandra Hermanns Marketing Manager
+49 211 171425-61